Kategorien &
Plattformen

Sterne und Steckbriefe

Kita-Kinder und Senioren beschenken sich gegenseitig
Sterne und Steckbriefe
Sterne und Steckbriefe
© Caritasverband Hochtaunus

Gemeinsam mit dem Senioren-Park carpe diem Weilrod und dem Kindergarten Hasselbach haben Diana Müller-Frotz und Ute Lehnhoff vom Projekt "Sozialraumorientierung Usinger Land" Ende letzten Jahres einen Austausch der besonderen Art ins Leben gerufen. Im Dezember 2020 legten die Kinder gebastelte Sterne für die Bewohnerinnen und Bewohner vor die Tür der Einrichtung. Nun "revanchierten" sich die Senioren mit Post in Form von Steckbriefen. Sie erzählen darin etwas über sich, ihre Hobbys und berichten von ganz persönlichen Kindheitserlebnissen rund um Weihnachten.

Ursula Staudt, Einrichtungsleitung des Carpe Diem überraschte es, wie interessiert die Bewohner die Steckbriefe ausfüllten. "Ich finde die Idee des Gebens und Nehmens gut", fasst sie zusammen, "außerdem werden so Erinnerungen aufgeschrieben, die sonst in Vergessenheit geraten." Begleitet wurde die Aktion von Martje Arndt-Engelbart, Sozialdienst des Senioren-Parks. Die Mitarbeiter unterstützten beim Vorgang des Erinnerns. 

Entstanden sind so 30 Steckbriefe, aus denen die Kinder jetzt Besinnliches, Lustiges und Sehnsüchtiges, wie das Zusammensein mit der Familie, erfahren können. Mit neuen Geschichten rund um den Sommer soll die Austauschreihe "Steckbrief" in einigen Wochen fortgesetzt werden. 

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz