Kategorien &
Plattformen

300 Bäumchen für den Stadtwald

Gemeindemitglieder von St. Marien spenden und pflanzen im Jubiläumsjahr
300 Bäumchen für den Stadtwald
300 Bäumchen für den Stadtwald
Neues Leben im arg beschädigten Stadtwald © Pfarrei St. Marien

„Neues pflanzen - Schöpfung bewahren“: Unter dieses Motto hat die Pfarrei St. Marien eine besondere Aktion gestellt. Die katholische Kirche in Bad Homburg und Friedrichsdorf feiert seit August 2019 zwei Jubiläen  - vor 150 Jahren ist die Pfarrei gegründet worden und 125 Jahre liegt die Weihe die Stadtpfarrkirche St. Marien zurück – und hatte die Gemeindemitglieder aufgefordert, für 150 neue Bäumchen zu spenden. Sie sollten im arg in Mitleidenschaft gezogenen Stadtwald für neues Leben sorgen.

Doppelt so viele sind es schließlich geworden. Im November vergangenen Jahres konnten dank großzügiger Spenden 300 Pflänzchen im Wald gesetzt werden. Auch die Bewässerung durch den Betriebshof der Stadt, die Anfang dieses Jahres wegen der großen Trockenheit nötig wurde, konnte mitfinanziert werden. Inzwischen ist das Ergebnis schon deutlich sichtbar und die Gemeinde freut sich, damit einen kleinen Beitrag zur Bewahrung des Waldes und zum Klimaschutz geleistet zu haben.