Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

21.12.2017

Leuchtende Weihnachtsbotschaft

Stadt Bad Homburg projiziert Stern an die Fassade von St. Marien

Ein leuchtender Stern trägt die Worte von Altbischof Kamphaus in die Kurstadt. Foto: Jochen Reichwein

BAD HOMBURG. – „Mach´s wie Gott, werde Mensch“: Diese weihnachtliche Aufforderung von Altbischof Franz Kamphaus leuchtet derzeit im wahren Sinn des Wortes in Bad Homburg auf. Im Rahmen der weihnachtlichen Gestaltung lässt die Kurstadt einen Stern an die Kirchturmfassade von St. Marien projizieren. Darauf ist der einprägsame Weihnachtsgedanke des Altbischofs schon von weitem zu lesen.  

Ebenfalls einer guten Zusammenarbeit ist ein weiteres Highlight in St. Marien zu verdanken. Bereits zum dritten Mal wird die Heilige Familie aus der Weihnachtskrippe des Bad Homburger Romantischen Weihnachtsmarktes ab dem 27. Dezember bis zum 9. Januar in der Pfarrkirche zu bewundern sein. In Absprache mit der Aktionsgemeinschaft Bad Homburg werden die Figuren von Maria, Josef, dem Kind in der Krippe und einem Schaf aufgebaut. Vor dem Stall im ersten Schlosshof weist ein Schild daraufhin, dass die Figuren über die Weihnachtsfeiertage in St. Marien zu bestaunen sind. (rei)