Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

10.11.2017

Klein, lokal, konkret und nachhaltig

Werkstattnachmittag zum Thema "Pastorale Innovation"

FRANKFURT/HOCHTAUNUS. - Wie kommt das Neue in die Welt der Pfarreien, Fachstellen und Einrichtungen? Viele der in der Pastoral Tätigen wollen raus aus dem routinierten „Mehr des Gleichen“, verstehen Kirche als universales Sakrament des Heils, als „Kirche für alle Menschen“. Neue Räume entdecken, in denen Menschen eine Resonanz spüren auf ihre Fragen, ihre Nöte und ihre Lebensfreude und Lust bekommen, sich zu beteiligen: Darum geht es bei einem Werkstatt-Nachmittag am Freitag, 8. Dezember, von 14 bis 18 Uhr im Haus am Dom (Domplatz 3).

Eingeladen sind Interessierte, die bereits eine Idee oder ein Projekt im Anfangsstadium mitbringen, ebenso wie Teilnehmer, die andere in der Weiterentwicklung ihrer Ideen oder Projektarbeit unterstützen möchten. Anmeldungen sind möglich bis 24. November beim Sekretariat des Teams Kirchenentwicklung, Mail: u.voll(at)bistumlimburg.de.

Der Werkstatt-Nachmittag ist eine Kooperation der Fachstelle für katholische Stadtkirchenarbeit in Frankfurt und des Katholischen Bezirksbüros Hochtaunus mit dem Team Kirchenentwicklung im Bistum Limburg.