Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

11.01.2018

Für den Frieden beten

Friedensgebete in Bad Homburg und Oberursel

BAD HOMBURG/OBERURSEL. -  Angesichts der vielen Konfliktherde und Terroranschläge überall auf der Welt laden der Ortsausschuss St. Marien der katholischen Pfarrei St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf und die evangelische Erlöserkirche am Freitag, 19. Januar, um 17 Uhr zu einem gemeinsamen Friedensgebet ein. Die Teilnehmer versammeln sich auf dem Kirchplatz St. Marien in der Dorotheenstraße, um für ein friedliches Zusammenleben und um Gewaltfreiheit in der Stadt, dem Land und der ganzen Welt zu beten. 

Interreligiöses Friedensgebet

Anlässlich des Internationalen Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) wird in Oberursel am Donnerstag, 25. Januar, um 19 Uhr in der Hospitalkirche in Oberursel (Strackgasse 8) ein interreligiöses Friedensgebet veranstaltet. Dazu laden die Katholische und Evangelische Kirche in Oberursel, das Jüdische Zentrum Bad Homburg, die Ahmadiya Muslim Gemeinde Steinbach und die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Hochtaunus ein.