Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

10.10.2017

Der Preis der Digitalisierung

Veranstaltungsreihe der Erwachsenenbildung zur Ethik 2.0

BAD HOMBURG/USINGEN. -  Mit einer Diskussion über den „Preis der Digitalisierung“ und die Erfordernis eines neuen Technik-Ethos wird am Dienstag, 24. Oktober, die Veranstaltungsreihe der Katholischen Erwachsenenbildung zur Ethik 2.0 fortgesetzt. Meinhard Schmidt-Degenhard (hr) ist im Gespräch mit Corinna Budras (FAZ) und Prof. Dr. Gerd Döben-Henisch, Informatiker und Philosoph.  Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Digitalisierung, Internet und Künstliche Intelligenz die Gesellschaft verändern und wo die Möglichkeiten zur Mitgestaltung liegen. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Bad Homburg (Dorotheenstr. 24).

„Frieden schaffen doch nur mit Waffen?“ – das ist das Thema des letzten Abends der Reihe am Donnerstag, 30. November, um 19.30 Uhr im Katholischen Gemeindehaus St. Marien in Königstein (Georg-Pingler-Straße 26). Gesprächspartner ist Prof. em. Dr. Harald Müller, Leiter der Forschungsgruppe Nukleare Rüstungskontrolle zu Fragen zukünftiger Konfliktherde und den Chancen gewaltfreier Konfliktlösungen.