Kategorien &
Plattformen

Zum Gottesdienst ins Autokino

Pfarrei St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf lädt zur Feier an einen ungewöhnlichen Ort ein
Zum Gottesdienst ins Autokino
Zum Gottesdienst ins Autokino
© Bild von Markus Distelrath auf Pixabay

Ein Gottesdienst, in dem zusammen gebetet und sogar gesungen werden kann - und alle Corona-Regeln eingehalten werden: Zu einem in diesen Zeiten so ungewöhnlichen Ereignis lädt die katholische Pfarrei St. Marien, Bad Homburg-Friedrichsdorf an Fronleichnam, Donnerstag, 11. Juni, ein. "Mitten unter uns" haben die Seelsorger Werner Görg-Reifenberg und Andrea Maschke den Gottesdienst überschrieben, der im Autokino - direkt gegenüber vom Bad Homburger Bahnhof - gefeiert wird. Beginn ist um 12 Uhr. 

Zum Abschluss gegen 13 Uhr sind alle Gottesdienstbesucher eingeladen, bis zur Pappelallee in einer „Autoprozession“ zu fahren - da die normalen Fronleichnams-Prozessionen in diesem Jahr ausfallen müssen. 

Die Einfahrt ist ab 11 Uhr möglich und kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Etwa 80 Fahrzeuge haben Platz, in jedem Auto dürfen maximal zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder eines Haushaltes sitzen. Die maximale Autohöhe ist 1,85 Meter. Die Anmeldung mit Namen aller Autoinsassen und Autokennzeichen ist ab Donnerstag, 4. Juni, ab 9 Uhr ausschließlich telefonisch über das Zentrale Pfarrbüro St. Marien, Telefon 06172/177040 möglich.