Kategorien &
Plattformen

Ohr in die Gesellschaft sein

25. Forum Sozialpastoral im Bistum Limburg
Ohr in die Gesellschaft sein
Ohr in die Gesellschaft sein

Hören, hinhören, zuhören – unter diesem Motto steht das 25. Forum Sozialpastoral in Wiesbaden am 15. November 2018. Das Dezernat Pastorale Dienste des Bistums Limburg und der Caritasverband der Diözese Limburg laden im Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden dazu ein, sich mit der Praxis des Hin- und Zuhörens in der Gesellschaft und in der Seelsorge zu beschäftigen und untereinander auszutauschen.

„Die Fragen der Menschen hören und damit Ohr in die Gesellschaft sein, das hat Bischof Georg auf die Agenda der Kirchenentwicklung geschrieben“, erklärt Susanne Gorges-Braunwarth, Leiterin der Abteilung „Pastoral in Netzwerken“ im Bischöflichen Ordinariat. „Deshalb haben wir für das Forum Sozialpastoral Haupt- und Ehrenamtliche eingeladen, die uns davon erzählen, wo Hören bereits gelingt.“ Dies sei beispielsweise bei der Krankenhausseelsorge oder der Telefonseelsorge der Fall.  

Das Forum Sozialpastoral beginnt um 9.30 Uhr und endet mit einer Eucharistiefeier mit anschließendem Empfang um 16.15 Uhr. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro und Interessierte können sich bei Ulrike Urban, Dezernat Pastorale Dienste – Bischöfliches Ordinariat, Postfach 1355, 65533 Limburg oder unter u.urban@bistumbistumlimburglimburg.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 5. November.

Hintergrund

Das Forum Sozialpastoral gibt es bereits seit 25 Jahren. Jedes Jahr beschäftigen sich die Haupt- und Ehrenamtlichen mit jeweils aktuellen Themen. So war das Thema des Forums im Jahr 2015 beispielsweise „Flucht verändert“, im Jahr 2016 dann „Wie Menschen wohnen können – sollen – müssen“ und in diesem Jahr, angelehnt an den Prozess der Kirchenentwicklung im Bistum Limburg unter dem Motto „Mehr als Du siehst“, „Hören, hinhören, zuhören“.