Kategorien &
Plattformen

Mit der Familienkirche zur Landsteiner Mühle

Christen wandern zur ehemaligen Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau zu Landstein“
Mit der Familienkirche zur Landsteiner Mühle
Mit der Familienkirche zur Landsteiner Mühle

Am Sonntag, 23. August, laden der Naturpark Taunus und die Pfarrei St. Marien Bad Homburg-Friedrichsdorf, Familienkirche Herz Jesu, zur gemeinsamen Kirchenwallfahrt zur ehemaligen Wallfahrtskirche „Unserer lieben Frau zu Landstein“ an der Landsteiner Mühle im Weiltal ein. Um 11 Uhr geht’s am Bahnhof Wilhelmsdorf/Taunusbahnhof mit einer Wanderung los. Die Tour dauert zwei bis zweieinhalb Stunden. Natürlich kann man die Kirchenruine auch mit dem Fahrrad oder mit dem Auto erreichen. Parkplätze sind am Ort ausreichend vorhanden.

Um 14 Uhr beginnt in dem zum Himmel offenen Kirchenschiff die festliche Eucharistie, zu der die Erstkommunionkinder mit den Eltern und alle Erwachsenen eingeladen sind. Über die z. Z. umfangreichen Ausgrabungen der beiden Kirchen aus dem 14. und 15. Jahrhundert und die Restaurierungsmaßnahmen an der Kirchenruine wird Landrat Ulrich Krebs zu Beginn Interessantes zu berichten haben. Es kann angenommen werden, dass es sich bei der Kirche „Unserer lieben Frau zu Landstein“ um eine der größten der Taunusregion, des damals zum Bistum Trier gehörenden Gebiets, handelt.

Der Open-Air-Gottesdienst, der vor der Darstellung der Muttergottes gefeiert wird, soll die Christen an diesem geschichtsträchtigen Ort zur Bestärkung des Glaubens zusammenführen. Gemeinsam auf dem Weg, auf den Spuren der Christen vor 500 Jahren: das wird spannend und es wartet ein geheimnisvoller Raum, der an diesem Tag besichtigt werden kann, nicht nur für Kinder.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz