Kategorien &
Plattformen

Größte Basisbewegung christlicher Frauen

Größte Basisbewegung christlicher Frauen
Größte Basisbewegung christlicher Frauen
„Come – Everything is ready“, Rezka Arnuš © Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Mit der Bibelstelle des Festmahls aus Lukas 14 laden in diesem Jahr die slowenischen Frauen ein zum Weltgebetstag am 1. März 2019. Slowenien ist eines der jüngsten und kleinsten Länder der Europäischen Union. Von seinen gerade mal zwei Millionen Einwohnern sind knapp 60 Prozent katholisch. „Kommt, alles ist bereit“ unter diesem Motto geht es besonders um Unterstützung dafür, dass Frauen weltweit „mit am Tisch sitzen können“. Deshalb unterstützt die Weltgebetstagsbewegung aus Deutschland Menschenrechtsarbeit in Kolumbien, Bildung für Flüchtlingskinder im Libanon, einen Verein von Roma-Frauen in Slowenien und viele weitere Partnerinnen in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. 

In Gemeinden vor Ort werden diese Gottesdienste gemeinsam vorbereitet von Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen. Allein in Deutschland besuchen Jahr für Jahr rund eine Million Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche die Gottesdienste und Veranstaltungen rund um den Weltgebetstag. Ein wichtiges Zeichen der Solidarität beim Weltgebetstag ist die Kollekte aus den Gottesdiensten. Sie kommt vor allem Frauen- und Mädchenprojekten weltweit zu Gute.

In Bad Homburg wird der Weltgebetstag am 1. März um 18 Uhr in der evangelischen Gedächtniskirche, Weberstraße/An der Gedächtniskirche, in Kirdorf begangen. Der Gottesdienst in Friedrichsdorf wird im Haus der Lebendigen Steine, Evangelisches Gemeindezentrum Römerhof, Obere Römerhofstraße gefeiert. Er beginnt um 18.30 Uhr mit einer Einführung in das Land Slowenien. In St. Josef in Friedrichsdorf-Köppern beginnt die Veranstaltung um 17 Uhr mit einem Film über Slowenien, daran anschließen werden sich der ökumenische Gottesdienst ab 18 Uhr und ein Zusammensein bei Gebäck und Tee.

Weitere Informationen unter www.weltgebetstag.de.