Kategorien &
Plattformen

Ein Mausklick für den guten Zweck

Das Projekt „WellCome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ bewirbt sich um Förderpreis
Ein Mausklick für den guten Zweck
Ein Mausklick für den guten Zweck
Ein Projekt zur Unterstützung für Kind und Mutter. © pixabay

Frisch gebackene Eltern brauchen ein offenes Ohr und Unterstützung: Das bietet das spendenfinanzierte Projekt „WellCome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ der Katholischen Familienbildungsstätte Taunus, das sich jetzt um den Förderpreis der PSD Bank Hessen-Thüringen bewirbt. Bei dem Wettbewerb „Mit Menschen - Gemeinsam stark“ werden Jugendhilfsprojekte mit insgesamt 100.000 Euro unterstützt. Teilgenommen haben außerschulische Einrichtungen und Vereinen, die Projekte zum diesjährigen Motto „Zukunft gestalten für Kinder und Jugendliche“ ins Leben gerufen haben. Seit Donnerstag, 28. Mai, kann jeder unter den 63 Teilnehmern für seinen Favoriten stimmen.

Bistum Limburg mit Projekt im Rennen

Das Projekt WellCome wurde bereits im Jahr 2008 entwickelt. Um Mütter zu entlasten, vermitteln sie eine ehrenamtliche Mitarbeiterin, die sich um das Baby kümmert, mit dem Geschwisterkind spielt oder einfach nur zuhört. Die Hilfe wird unabhängig von Einkommen, Familienstand oder Nationalität gewährt. Über 360 Familien wurde bereits geholfen. Die Corona-Panedmie belastet derzeit viele Familien. Das Fördergeld möchte die Katholische Familienbildungsstätte Taunus daher gezielt einsetzen. Zum einen sollen neue Mitarbeiter einstellt werden, um die Neuanfragen ohne Wartezeiten abzudecken. Zum anderen soll den Familien, die durch die Corona-Krise finanzielle Einbußen haben, eine Ermäßigung der Wellcome-Gebühren ermöglicht werden. Die Fördergelder würden zudem für die Sicherung des Projektes als solches in Anspruch genommen werden, denn es sind insgesamt höhere Ausgaben und niedrigere Einnahmen zu erwarten.

Abstimmungsregeln und Wahlrunden

Vom 26. Mai bis zum 16. Juni 2020 kann jeder abstimmen, welche 15 Jugendhilfsprojekte ins Finale einziehen und eine Förderung zwischen 1.000 und 5.000 Euro erhalten. In dieser Zeit kann jeder täglich ohne Angabe von Daten abstimmen. Im Finale entscheidet sich dann zwischen dem 16. und dem 18. Juni, wie sich die Publikumspreise auf die Finalisten verteilen. Alle Finalisten starten dann erneut mit null Stimmen. Im Finale kann nur noch einmalig pro E-Mail-Adresse abgestimmt werden, nicht mehr täglich.

Weitere Förderchancen

Zusätzlich zu den Publikumspreisen vergibt die Jury unabhängig von der Platzierung und der Stimmenzahl der Teilnehmer, Förderpreise in Höhe von 55.000 Euro an besonders herausragende Projekte. Weitere 15.000 Euro werden von den Mitarbeitenden der PSD Bank Hessen-Thüringen vergeben.