Kategorien &
Plattformen

Durch den Glauben geführt

Durch den Glauben geführt
Durch den Glauben geführt

Im Hochtaunus Bezirksdekan, in Wiesbaden einstmals als Praktikant, in späteren Jahren in der Klinikseelsorge tätig: Rainer Frisch feiert im August dieses Jahres seinen 70. Geburtstag. Geboren am 2. August 1948 in Homburg an der Saar wurde er am 6. Dezember 1980 in Limburg zum Priester geweiht. Vom 1. Januar 1981 bis zum 31. Juli 1981 war er Neupriesterlicher Praktikant in der Gemeinde St. Bonifatius in Wiesbaden. Danach folgte die Kaplanszeit in der Domgemeinde in Frankfurt, bevor er 1985  als Pfarrer in die Gemeinde St. Michael in Wehrheim in den Hochtaunus wechselte,  von 1988 zusätzlich auch als Pfarrer  in Neu-Anspach. Von 1990 bis 1992 war er zudem Bezirksdekan des Bezirks Hochtaunus. Anschließend begleitete Frisch als Hochschulpfarrer der Katholischen Hochschulgemeinde in Frankfurt Studenten, wurde 2002 Leiter der Katholischen Seelsorge an den Dr. Horst Schmidt-Kliniken und der Asklepios/Paulinenklinik in Wiesbaden und wechselte 2006 noch einmal nach Frankfurt als Klinikpfarrer und Leiter der Seelsorge an den Universitätskliniken. Seit 2013 ist er im Ruhestand.