Kategorien &
Plattformen

Draußen um Frieden beten

Draußen um Frieden beten
Draußen um Frieden beten
© Pfarrei St. Marien

Ökumenisches Friedensgebet

Die katholische Stadtpfarrkirche St. Marien und die evangelische Erlöserkirchengemeinde haben ihre vierteljährlichen Friedensgebete im öffentlichen Raum fortgesetzt. Am Freitag, 19. Januar, versammelten sich rund 40 Teilnehmer auf dem Kirchplatz vor St. Marien um das Friedenslicht aus Bethlehem, das aus der Kirche herausgetragen wurde,
und baten um Frieden in ihrer Stadt, dem Land und in der ganzen Welt. Gedacht wurde der Kinder in den Krisengebieten, der Menschen, die Schlimmes überlebt haben und Hilfe beim Neuanfang brauchen, der Menschen, die Hilfe leisten oder aus den Kriegsgebieten berichten, und es wurde für die Ermordeten aller Völker, Gruppen und Religionen
gebetet. Im Anschluss an die halbstündige Andacht konnte man sich bei vorbereitetem Glühwein wieder etwas aufwärmen und noch miteinander ins Gespräch kommen.

Weitere Informationen: https://katholischekirche-hg-frd.bistumlimburg.de.