Kategorien &
Plattformen

Digitalisierung und künstliche Intelligenz

Usinger Blickpunkte mit KI-Visionär Hans-Christian Boos
Digitalisierung und künstliche Intelligenz
Digitalisierung und künstliche Intelligenz
© Katholische Erwachsenenbildung

Das Thema Künstliche Intelligenz (KI) ist derzeit in aller Munde: Doch was ist das Wesen dieser neuen Technologie? Worin liegt der Nutzen angesichts der Probleme dieser Welt und wie sieht die Entwicklung aus? Ist KI dereinst sogar in der Lage, zwischen Gut und Böse zu entscheiden, und gewissermaßen die Macht zu Übernehmen? Diese Fragen stehen am Montag, 18. Februar, um 19.30 Uhr im Rahmen der Usinger Blickpunkte auf der Tagesordnung. Im Schloßgarten-Campus (Schloßplatz 1) kann mit Hans-Christian Boos ein renommierter Fachmann auf diesem Gebiet begrüßt werden. Boos ist Computerwissenschaftler, Unternehmensberater und Politikberater, vor allem aber gilt er als Visionär für Künstliche Intelligenz. 1995 gründete er Arago, ein auf KI spezialisiertes Unternehmen. Mit „Hiro“, eine Art denkende Maschine, will er Arbeitskräfte entlasten und auf diese Weise kreative Freiräume schaffen. In Usingen stellt er sich den Fragen von Moderator Meinhard Schmidt-Degenhard. Der Eintritt ist frei. 

In 2019 fokussieren sich die Usinger Blickpunkte auf die unterschiedlichen Facetten der Digitalisierung und ihrem Veränderungspotential für unsere Zukunft.